Stiftung Deutsches Technikmuseum

Kontaktdaten & Anfahrt

Martin Schröder
Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin "Papierschöpfen"
Trebbiner Str. 9
10963 Berlin
Öffentliche Verkehrsanbindung: 
U-Bahnhof Gleisdreieck: U1 und U2, U-Bahnhof Möckernbrücke: U1 und U7, S-Bahnhof Anhalter Bahnhof: S1, S2, S25

Bilder

Öffnungszeiten & Events

  • Freitag

    Öffnungszeiten: 
    09:00 bis 17:30
  • Samstag

    Öffnungszeiten: 
    10:00 bis 18:00
  • Sonntag

    Öffnungszeiten: 
    10:00 bis 18:00
Wir bieten ein Event am Freitag an
Welche Art von Event wird angeboten?: 
Vorführung
Zeit: 
14:00 bis 16:00
Besondere Hinweise: 

Papier begenet uns überall. Bis heute nutzen wir es, um damit Wissen weiterzugeben oder zu sichern. Erleben Sie wie ein Bogen Papier entsteht und wo das geheimnisvolle Wasserzeichen herkommt. (Ort: Papiertechnik, Altbau 2.OG)

Vorführungen um 14.00 Uhr und 16.00 Uhr im Altbau 2. OG.

Keine zusätzlichen Kosten, nur Museumseintritt.
Keine Anmeldung erforderlich.

Wir bieten ein Event am Samstag an
Welche Art von Event wird angeboten?: 
Vorführung
Zeit: 
11:00 bis 16:00
Besondere Hinweise: 

Papier begenet uns überall. Bis heute nutzen wir es, um damit Wissen weiterzugeben oder zu sichern. Erleben Sie wie ein Bogen Papier entsteht und wo das geheimnisvolle Wasserzeichen herkommt. (Ort: Papiertechnik, Altbau 2.OG)

Vorführungen um 11.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr im Altbau 2. OG.

Keine zusätzlichen Kosten, nur Museumseintritt.
Keine Anmeldung erforderlich.

Wir bieten ein Event am Sonntag an
Welche Art von Event wird angeboten?: 
Vorführung
Zeit: 
11:00 bis 13:00
Besondere Hinweise: 

Papier begenet uns überall. Bis heute nutzen wir es, um damit Wissen weiterzugeben oder zu sichern. Erleben Sie wie ein Bogen Papier entsteht und wo das geheimnisvolle Wasserzeichen herkommt. (Ort: Papiertechnik, Altbau 2.OG)

Tipp: Gehen Sie mit Ihrem Bogen handgeschöpften Papiers doch mal in die Druck - Ausstellung und schauen wie früher Bücher, Zeitschriften und andere Schriftwerke gedruckt wurden. (Ort: Drucktechnik, Altbau 2. OG)

Keine zusätzlichen Kosten, nur Museumseintritt.
Keine Anmeldung erforderlich.

Wir bieten ein weiteres Event am Sonntag an
Welche Art von Event wird angeboten?: 
Vorführung
Zeit: 
14:00 bis 16:00
Besondere Hinweise: 

Papier begenet uns überall. Bis heute nutzen wir es, um damit Wissen weiterzugeben oder zu sichern. Erleben Sie wie ein Bogen Papier entsteht und wo das geheimnisvolle Wasserzeichen herkommt. (Ort: Papiertechnik, Altbau 2.OG)

Tipp: Gehen Sie mit Ihrem Bogen handgeschöpften Papiers doch mal in die Druck - Ausstellung und schauen wie früher Bücher, Zeitschriften und andere Schriftwerke gedruckt wurden. (Ort: Drucktechnik, Altbau 2. OG)

Keine zusätzlichen Kosten, nur Museumseintritt.
Keine Anmeldung erforderlich.

Themen und Materialien

Bereiche/Themen:

Papierkunst

Verwendete Materialien:

Pappe/Papier

Informationen

Bis vor etwa 100 Jahren war Papier – ähnlich wie früher Papyrus oder Pergament – etwas sehr Wertvolles. Heute ist es der wichtigste, billigste und am leichtesten verfügbare Schriftträger. Im Mittelpunkt der Dauerausstellung Papiertechnik steht neben der Geschichte dieses vielseitigen Stoffes das handwerkliche Papierschöpfen, bei dem aus einer milchig-flockigen Flüssigkeit ein "Blatt" entsteht.

Wir haben am Freitag geöffnet
Wir haben am Samstag geöffnet
Wir haben am Sonntag geöffnet