Es wäre bestimmt ein sehr schönes Kunsthandwerkswochenende geworden, aber wir alle müssen – wie viele in diesen Tagen – verstärkt das Gemeinwohl in den Blick nehmen und auf die Notwendigkeit der „sozialen Distanz“ hinweisen. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie können die Europäischen Tage des Kunsthandwerks in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat eine Erklärung zur Unterstützung von Künstlern veröffentlicht:

https://www.bundesregierung.de/

Bitte informieren Sie sich auf der Seite der Handwerkskammer Berlin über aktuelle Entwicklungen, mögliche Liquiditätshilfen und rechtliche Bedingungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie: www.hwk-berlin.de

Atelier in der Remise

« zurück zur Teilnehmer-Übersicht

Kontaktdaten & Anfahrt

Martina Dempf
Fraenkelufer 46A
im Hof
10999 Berlin
030-61507057
Öffentliche Verkehrsanbindung: 
U-Bahn Kottbusser Tor

Bilder

  • Blick in die Galerie, Schmuck Martina Dempf , Photos Siebrand Rehberg
  • Collier "Frozen", Sam Tho Duong Ausstellung "QUINTESSENZ", Photo Petra Jascke

Themen und Materialien

Bereiche/Themen:

Schmuck/Gerät

Verwendete Materialien:

Edel- und Halbedelsteine
Glas
Holz

Informationen

Das Atelier in der Remise im Hof der Internationalen Bauausstellung (IBA) am Fraenkelufer in Berlin-Kreuzberg ist ein ehemaliger Pferdestall aus dem Jahre 1860, der in den 1980er Jahren von einer freien Selbsthilfegruppe wieder aufgebaut und als Atelierhaus instand gesetzt wurde.

Im schönen Backsteinbau befindet sich im 1. Stock das Schmuckatelier Martina Dempf mit Werkstatt und Galerie.

Wir haben am Freitag geöffnet
Wir haben am Samstag geöffnet
Wir haben am Sonntag geöffnet