Es wäre bestimmt ein sehr schönes Kunsthandwerkswochenende geworden, aber wir alle müssen – wie viele in diesen Tagen – verstärkt das Gemeinwohl in den Blick nehmen und auf die Notwendigkeit der „sozialen Distanz“ hinweisen. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie können die Europäischen Tage des Kunsthandwerks in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat eine Erklärung zur Unterstützung von Künstlern veröffentlicht:

https://www.bundesregierung.de/

Bitte informieren Sie sich auf der Seite der Handwerkskammer Berlin über aktuelle Entwicklungen, mögliche Liquiditätshilfen und rechtliche Bedingungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie: www.hwk-berlin.de

Galerie Beate Brinkmann

« zurück zur Teilnehmer-Übersicht

Kontaktdaten & Anfahrt

Beate Brinkmann
Galerie Beate Brinkmann
Fasanenstrasse 69
10719 Berlin
030-28445301
Öffentliche Verkehrsanbindung: 
U1 Uhlandsraße, Bus 129, U 9 Kurfürstendamm

Bilder

  • Foto: Ursula Gnädinger, Armschmuck , Silber/Feingold

Themen und Materialien

Bereiche/Themen:

Schmuck/Gerät

Verwendete Materialien:

Edel- und Halbedelsteine
Kunststoffe
Metall
Gold, Silber, Edelsteine

Informationen

Die Galerie Beate Brinkmann zeigt vom 3. - 18. April 2020 die Schmuckausstellung " Opulenz und Sinnlichkeit" von Ursula Gnädinger.
Sinnlich im Ausdruck. Opulent in der Form. Dominante Arbeiten mit raumgreifender Wirkung. Große kompakte Schmuckobjekte,
die zu einem lustvollen Dialog mit dem Körper herausfordern.

Dauerausstellung : Contemporary jewellery , 42 Schmuckkünstler/Innen

Wir haben am Freitag geöffnet
Wir haben am Samstag geöffnet